weather-image
23°
15-jährige Verwandte wird schwer verletzt

24-jähriger Fahrer stirbt nach Unfall auf der B 61

PETERSHAGEN. Ein 24-jähriger Autofahrer ist in der Nacht zu Mittwoch bei einem schweren Unfall auf der B 61 in Petershagen ums Leben gekommen. Seine Beifahrerin, eine 15-jährige Verwandte wurde schwer verletzt, teilt die Polizei mit.

veröffentlicht am 08.08.2018 um 10:38 Uhr
aktualisiert am 08.08.2018 um 13:10 Uhr

Aus noch ungeklärter Ursache kam der Wagen von der Fahrbahn ab. Der Fahrer starb noch am Unfallort. Foto: MT/ Stefan Koch)

Aus noch ungeklärter Ursache kam der schwarze Audi des 24-Jährigen gegen 2 Uhr auf der B 61 im Bereich des Mühlenweges in Fahrtrichtung Nienburg von der Fahrbahn ab, durchfuhr mehrere Bäume am Rand der Strecke und kam schließlich zum Stehen. Gegen 2.32 Uhr ging der Alarm bei der Feuerwehr ein.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, hatte sich die Beifahrerin aus dem Wrack befreit. Der Rettungsdienst holte den Fahrer aus dem zerstörten Fahrzeug, doch die Wiederbelebung blieb erfolglos. Der Mann starb am Unfallort.

Zum Einsatz kamen die Löschgruppen Lahde und Petershagen. Die Berufsfeuerwehr unterstützte mit einem Rüstwagen. Einsatzleiter war Martin Ruhe von der Löschgruppe Lahde. Während des Einsatzes sperrte die Polizei die B 61 bis 5.15 Uhr ab.mt/sk




Weiterführende Artikel
    Kommentare