weather-image
×

25-jähriger überholt Zivilstreife mit 120 km/h bei erlaubten 70

BAD NENNDORF. Am Dienstagabend war eine zivile Funkstreife der Bad Nenndorfer Polizei gegen 21:30 Uhr auf der Bundesstraße 65 unterwegs. In dem Bereich besteht eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 70km/h.

veröffentlicht am 25.11.2020 um 10:06 Uhr
aktualisiert am 25.11.2020 um 10:52 Uhr

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Lindhorst überholte den Streifenwagen mit hoher Geschwindigkeit. Der Fahrer des Streifenwagens schloss schnell zu dem Fahrzeug auf und folgte diesem. Der 25-Jährige fuhr unbeeindruckt mit gleichbleibend hoher Geschwindigkeit von 120 km/h bei erlaubten 70km/h weiter.

Das Fahrzeug wurde daraufhin mit Blaulicht und Haltezeichen gestoppt. Dem Fahrer erwarten jetzt eine Anzeige und Zuwachs auf seinem Punktekonto in Flensburg.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige