weather-image
12°

Geschwindigkeitsmessung im Bereich der Mindener Straße

29 waren zu schnell

RINTELN. Am Montag zwischen 8 und 14 Uhr hat die Polizei im Bereich der Mindener Straße Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Insgesamt wurden 29 Fahrzeuge mit zu hoher Geschwindigkeit erfasst.

veröffentlicht am 28.01.2019 um 17:30 Uhr

3043384_4_articledetail_270-0900-28388-blaulicht-jpg

RINTELN. Am Montag, 28. Januar, im Zeitraum zwischen 8 und 14 Uhr, wurden im Bereich der Mindener Straße (außerhalb geschlossener Ortschaften) durch Polizeibeamte der Bereitschaftspolizei Hannover Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.

Insgesamt wurden 29 Fahrzeuge mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt. Obwohl in diesem Bereich auch außerorts eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometer gilt, war ein Fahrzeugführer sogar mit 77 Stundenkilometern unterwegs. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 70 Euro sowie ein Punkt in Flensburg. Ein Autofahrer wurde bei der Nutzung eines Mobiltelefones während der Fahrt erwischt. Auf ihn kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 100 Euro sowie ebenfalls ein Punkt zu.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare