weather-image
10°
×

Verkehrsunfall

29-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

MINDEN. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen ist ein Fahrradfahrer aus Minden schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war gegen 5.30 Uhr auf der Kreuzung Karlstraße und Bodestraße mit einem Auto kollidiert:

veröffentlicht am 04.02.2021 um 17:09 Uhr

MINDEN. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagmorgen ist ein Fahrradfahrer aus Minden schwer verletzt worden. Der 29-Jährige war gegen 5.30 Uhr auf der Kreuzung Karlstraße und Bodestraße mit einem Auto kollidiert. Das berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung. Nach notärztlicher Behandlung vor Ort brachte ihn ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme musste die Karlstraße für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. Hierbei kam es in diesem Bereich im beginnenden Berufsverkehr zu erheblichen Behinderungen.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mindener mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Karlstraße in Richtung Cammer unterwegs. Als er die Bodestraße passieren wollte, kam aus dieser ein Autofahrer (41) eingefahren, der nach links auf die Karlstraße abbiegen wollte und den Radfahrer wohl übersah. Somit wurde der 29-Jährige von dem Honda frontal erwischt. Durch die Wucht der Kollision stürzte er auf die Straße. MT




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige