weather-image
19°
×

Sachschaden 15000 Euro

78-jährige Autofahrerin fährt auf Gleise und beschädigt Bahnampel

EISBERGEN. Am Dienstagabend ist eine 78-jährige Portanerin in Eisbergen mit ihrem Volkswagen auf ein Gleisbett geraten und hat die Bahnampel beschädigt.

veröffentlicht am 05.02.2020 um 11:50 Uhr

Zuvor war die Fahrerin gegen 18.45 Uhr aus bisher unbekannten Gründen im Bereich des Bahnübergangs von der Weserstraße nach rechts abgekommen und über die Gleise gefahren. Kurz dahinter prallte der Wagen gegen die Lichtzeichenanlage mit dem dazugehörigen Andreaskreuz und beschädigte diese dabei.

Glücklicherweise verletzte sich die 78-Jährige offenbar nicht. Auch der Schienenverkehr konnte fortgeführt werden. Der Pkw erlitt Totalschaden und wurde abgeschleppt. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mindestens 15.000 Euro.

 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige