weather-image
16°

85-Jährige stirbt nach Unfall in Reinsen

Die 85-Jährige Frau, die am vergangenen Montag bei einem Verkehrsunfall in Reinsen verletzt wurde, ist am Freitag ihren Verletzungen im Krankenhaus erlegen. Die Polizei bittet weiter um Zeugenhinweise.

veröffentlicht am 04.03.2019 um 12:59 Uhr

Ein Rettungswagen der Feuerwehr mit Blaulicht bei einem Einsatz. Foto: Marcel Kusch/Archiv
ReinsenDie bei einem Verkehrsunfall in Reinsen, am vergangenem Montag, 25. Februar, schwer verletzte 85-Jährige verstarb am Freitag, 1. März, im Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilt, war die Seniorin am Montag auf dem Rückweg von einer Freundin. Zu Fuß ging sie gegen 21.45 Uhr die Straße Am Bückeberg von Reinsen in Richtung Wendthagen entlang. Auf Höhe der Einmündung mit der Straße Am Vogelherd wollte sie die Fahrbahn überqueren. Dabei wurde sie von dem Auto eines 20-jährigen Bückeburgers erfasst und auf die Straße geschleudert. Der genaue Unfallhergang ist weiter unklar, die Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln weiter. Unter anderem soll ein lichttechnisches Gutachten erstellt werden.

Die Polizei bittet weiter um Zeugenhinweise, bis zum aktuellen Zeitpunkt hatten sich keine Zeugen gemeldet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare