weather-image
15°
×

Unfall mit Vollsperrung und hohem Sachschaden

Alkoholisierter 25-Jähriger prallt gegen Grundstücksmauer

AUETAL. Am Montag ist ein 25-jähriger alkoholisierter Autofahrer gegen eine lange Grundstücksmauer geprallt. Dabei wurde er leicht verletzt. Laut Angaben der Polizei entstand ein hoher Sachschaden.

veröffentlicht am 28.04.2021 um 09:31 Uhr

Am Montag (26.04.) gegen 14:00 Uhr fährt ein 25-Jähriger auf der K 68 aus Richtung Poggenhagen in Richtung Borstel mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit und alkoholisiert gegen eine lange Grundstücksmauer. Durch den Aufprall verletzt sich der Fahrer leicht, der ebenfalls 25-jährige Beifahrer bleibt unverletzt.

Hoher Sachschaden

Die Mauer und der PKW werden komplett zerstört. Teile der Mauer fliegen gegen eine Hausfassade und ein dort auf dem Grundstück geparktes Auto, sodass überall Löcher und Risse im PKW, in der Hausfassade, Fenstern und Türen entstehen. Auf der Fahrbahn laufen jede Menge Betriebsflüssigkeiten aus. Es ensteht bei dem Unfall ein hoher Sachschaden, der nach Angaben der Polizei noch nicht genau beziffert werden kann. 

Straße mehr als zwei Stunden gesperrt 

Die Straße musste für Aufräum- und Reinigungsarbeiten für etwa 2,5 Stunden voll gesperrt werden. Gegen den geständigen und Reue zeigenden Fahrzeugführer wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Verursachen eines Unfalls durch die Polizei ermittelt.

Bei dem Unfall entstand ein hoher Sachschaden. Foto: Polizei

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige