weather-image
×

Polizei sucht Zeugen

Angestellte mit Messer bedroht: Aral-Tankstelle auf Autohof überfallen

PORTA WESTFALICA. Die Aral Tankstelle am Autohof in Vennebeck ist in den frühen Morgenstunden des Donnerstags überfallen worden. Wie die Polizei mitteilt, ist sie derzeit auf der Suche nach einem bisher unbekannten männlichen Täter, der eine Angestellte mit einem Messer bedroht hatte.

veröffentlicht am 22.10.2020 um 12:09 Uhr

Der Täter hatte den Kassenbereich gegen 3.20 Uhr betreten. Nach kurzem Aufenthalt bedrohte er die Angestellte zunächst mit einem Messer und brach dann die Kasse auf. Anschließend flüchtete der Mann mit Bargeld in unbekannte Richtung. Die Angestellte erlitt einen leichten Schock.

Nach ersten Angaben war der Unbekannte mit einem grauem Hoodie, schwarzer Jacke, schwarzem Basecap und grauer Jogginghose der Marke Nike bekleidet. Zudem trug er camouflagefarbige Nike Schuhe, weiße Handschuhe sowie eine blaue Gesichtsmaske. Die umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Ergebnis.

Die Polizei bittet alle Menschen, denen verdächtige Personen rund um die Tankstelle aufgefallen sind, sich telefonisch unter (0571) 88 66 0 bei den Ermittlern zu melden. mt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige