weather-image
20°

Täter flüchtet unerkannt

Angestellter mit Pistole bedroht

MINDEN. Ein mit einer Pistole bewaffneter Unbekannter hat am frühen Dienstagmorgen einen 48-jährigen Mitarbeiter einer McDonald’s-Filiale an der Ecke Lübbecker Straße/Ringstraße bedroht. Der Täter ist unerkannt geflüchtet, die Polizei bittet um Hinweise.

veröffentlicht am 23.04.2019 um 16:06 Uhr

270_0900_132149_3043384_4_articledetail_270_0900_28388_b.jpg

MINDEN. Ein mit einer Pistole bewaffneter Unbekannter hat am frühen Dienstagmorgen einen 48-jährigen Mitarbeiter einer McDonald’s-Filiale an der Ecke Lübbecker Straße/Ringstraße bedroht.

Nach einem kurzen Gerangel, wobei beide Männer zu Boden gingen, wurden weitere Angestellte auf die Situation aufmerksam. Daraufhin flüchtete der Unbekannte ohne Beute zu Fuß.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge war das spätere Opfer gegen 5.50 Uhr damit beschäftigt, den Müll zu entsorgen, als am Hinterausgang plötzlich der Unbekannte mit einer Waffe in der Hand vor ihm auftauchte. Noch bevor der Mann Forderungen stellen konnte, kam es zu dem Gerangel. Dabei erlitt der Angestellte leichte Verletzungen.

Der etwa 1,65 Meter große und kräftig wirkende Unbekannte rappelte sich wieder auf und rannte davon. Er trug einen schwarzen Motorradhelm. Ob er seine Flucht mit einem möglicherweise in der Nähe abgestellten Fahrzeug fortsetzte, ist bisher unklar. Daher bitten die Ermittler um Hinweise auf den mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeanshose bekleideten Flüchtigen unter Telefon (0571) 8866-0. r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare