weather-image
17°
×

Ausgehauener Zahn nach Rauferei

Anwohner fühlt sich von Trinkgelage gestört

OBERNKIRCHEN. Am Donnerstag kam es am späten Nachmittag zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Mitgliedern der örtlichen Trinkerszene und einem erbosten Anwohner.

veröffentlicht am 03.05.2020 um 14:55 Uhr

Der 37-jährige Anwohner fühlte sich gestört durch die dauernden Trinkgelage und brachte dies der Gruppe gegenüber verbal zum Ausdruck, wie die Polizei mitteilte. Daraus folgte ein beiderseitiges Handgemenge, in dem sich der Anwohner sich mit Schlägen zur Wehr setzte. Dabei traf er laut Zeugenaussage das ebenfalls 37-jährige Opfer mit der flachen Hand am Kopf, sodass ein Zahn im hohen Bogen durch die Luft flog. Der Anwohner muss sich nun in einem Verfahren wegen einfacher Körperverletzung verantworten. r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige