weather-image
32°
×

Polizeimeldung

Apfelbäume umgefahren

RINTELN. Etwa zehn frisch gepflanzte Apfelbäume sind im Bereich eines Feldweges am Saakschen Weg einfach umgefahren worden, vermutlich mit einem größeren Fahrzeug. Die Polizei ermittelt:

veröffentlicht am 09.07.2020 um 10:49 Uhr
aktualisiert am 09.07.2020 um 18:30 Uhr

RINTELN. Etwa zehn frisch gepflanzte Apfelbäume sind im Bereich eines Feldweges am Saakschen Weg vermutlich mit einem größeren Fahrzeug einfach umgefahren worden. Am Mittwoch stellte ein Spaziergänger den Schaden fest und informierte die Polizei. Die stellte fest, dass die größeren, älteren Bäume komplett unbeschädigt waren, die frisch gepflanzten jedoch mit großer Sicherheit mutwillig umgefahren wurden. Dabei wurden breitere Reifenspuren – wie von einem Trecker – festgestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.