weather-image
18°
×

18-Jähriger bleibt bei Unfall unverletzt

Auf dem Abstellgleis

BÜCKEBURG. Auf den Gleisanlagen des Berenbuscher Hafengeländes endete am Montagabend die Fahrt für einen 18-jährigen Mindener.

veröffentlicht am 25.07.2019 um 13:21 Uhr
aktualisiert am 25.07.2019 um 18:00 Uhr

Ihm war gegen 19 Uhr mit seinem Wagen auf der Berenbuscher Straße Uhr an der abknickenden Vorfahrtsstraße von einem 35-jährigen Österreicher die Vorfahrt genommen worden. Der Mindener kam durch den Zusammenprall ins Schleudern und zerstörte beim Abkommen von der Fahrbahn ein Andreaskreuz und ein Vorfahrtsschild. Beide Fahrzeuge waren nach Angaben der Polizei Bückeburg nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Alle Fahrzeuginsassen der beteiligten Fahrzeuge blieben unverletzt.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige