weather-image
17°
×

Mit 1,62 Promille gefahren

Auf dem Fahrrad mit Musik und ohne Licht

BÜCKEBURG. Wenn das Licht am Fahrrad ausgefallen ist, dann ist es als unvorteilhaft zu bezeichnen, dass man dazu noch mit eingeschalteter Musikbox an Polizeibeamten vorbeifahren möchte, die auf der Straße stehen.

veröffentlicht am 08.05.2020 um 10:59 Uhr

Da musste sich eine 19jährige Bückeburgerin nicht wundern, die in Begleitung eines anderen Radfahrers war, gestern um 23.20 Uhr auf der Langen Straße in Bückeburg angehalten zu werden.

Das kaputte Licht am Fahrrad stellte sich anschließend als das kleinere Übel heraus, die Bückeburgerin war mit 1,62 Promille erheblich alkoholisiert und musste zur Polizeiwache, wo eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr wurde eingeleitet. odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige