weather-image
18°
×

Bückeburger erinnert sich an Zeugenaufruf

Aufmerksamer LZ-Leser klärt Unfallflucht auf

BÜCKEBURG. Ein aufmerksamer Bückeburger und Leser der Landes-Zeitung hat dazu beigetragen, dass eine Verkehrsunfallflucht vom 10. Juli aufgeklärt werden konnte.

veröffentlicht am 19.07.2019 um 12:13 Uhr
aktualisiert am 19.07.2019 um 12:50 Uhr

Gesucht wurde damals ein hellblauer Pkw-Kombi mit den Ziffern „55“ im amtlichen Kennzeichen. Der Fahrer des gesuchten Kombis hatte sich nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug an der Pulverstraße/Scharnhorststraße unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Einem Zeugen fiel am vergangenen Freitag, 12. Juli, im Bückeburger Stadtgebiet ein vor ihm fahrender hellblauer Pkw Renault auf, der hinten links einen Unfallschaden hatte und die Ziffern „55“ im Kennzeichen hatte. In Erinnerung der Pressemeldung wurde die Polizei Bückeburg informiert. Diese konnte einen Bückeburger als Unfallflüchtigen ermitteln, der mittlerweile auch schon vernommen wurde. Den Unfallschaden, den der Zeuge an dem Auto erkannte, stand übrigens nicht mit der Unfallflucht in Verbindung. Die überführenden Unfallspuren fanden die Beamten an einer anderen Stelle des Autos. rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige