weather-image
×

Feuerwehrteams befreien verletzten Autofahrer aus misslicher Lage

Aufwendige Rettungsaktion – Mann steckt mit Finger im Tankstutzen fest

MÜSINGEN. Er steckte mit dem Zeigefinger im Tankstutzen seines Autos fest, die Rückschlagklappe hatte sich bereits tief in das Fleisch eingeschnitten. Am Montag gegen 11.40 Uhr ging ein Notruf bei der Leitstelle ein – sofort fuhren ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehren Müsingen und Bückeburg-Stadt sowie Retter des Roten Kreuzes mit Blaulicht und Sirene zur Hannoverschen Straße.

veröffentlicht am 27.09.2021 um 14:05 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige