weather-image
×

Einsatzkräfte vor Ort

Auto bei Rumbeck gegen Baum gefahren / Zwei Menschen sterben

Auf der Landesstraße 433 hat sich am Dienstagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Die Landesstaße 433 ist voll gesperrt. Es kommt zu Verkehrsbehinderungen. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte sind vor Ort.

veröffentlicht am 01.12.2020 um 18:28 Uhr
aktualisiert am 01.12.2020 um 22:32 Uhr

Nun liegen erste Informationen zum Unfallhergang vor. Den Angaben der Polizei zufolge war nur ein Auto an dem Unfall beteiligt. Das Fahrzeug sei in Fahrtrichtung Hameln in einer Rechtskurve von der Straße abgekommen, auf ein Feld gefahren und dort dann frontal gegen einen Baum geprallt. Die Landesstraße 433 an der Unfallstelle ist weiterhin vollständig gesperrt

Bei dem Unfall sind zwei Todesopfer zu beklagen, 21 und 27 Jahre alt. Die 21-jährige Fahrerin war mit ihrem Renault Clio in einer langgezogenen Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, geriet auf ein Feld und stieß dann frontal gegen einen Baum am Fahrbahnrand. Für sie und ihren 27-jährigen Beifahrer kam jede Hilfe zu spät. Ein ausführlicher Artikel folgt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige