weather-image
×

Auetaler leicht verletzt

Auto in Bückeburg überschlägt sich

Am Sonntagabend kam es gegen 19.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Hans-Neschen-Straße in Bückeburg. Ein 41-jähriger Mann aus dem Auetal geriet von der Straße ab, sein Auto überschlug sich und landete im Straßengraben. Durch das beherzte Eingreifen einer Polizistin konnte der Mann gerettet werden.

veröffentlicht am 01.11.2020 um 20:04 Uhr
aktualisiert am 01.11.2020 um 20:35 Uhr

IMG_5729

Autor

Reporter
Denn anfangs gingen die Einsatzkräfte davon aus, der Mann sei eingeklemmt. Daher rückten die Feuerwehren Bückeburg und Müsingen aus. Doch eine Polizeibeamte hatte bereits das Fahrzeug durch den Kofferraum betreten, die Rückbank zur Seite gedrückt und so dem 41-jährigen Auetaler das Aussteigen ermöglicht. Er wurde nach ersten Informationen nur leicht verletzt. Die Hans-Neschen-Straße ist wegen des Unfalls und der Bergung des Fahrzeuges vollständig gesperrt. Wieso es zu dem Unfall auf der regennassen Fahrbahn gekommen ist, steht laut Polizei noch nicht fest.
2 Bilder



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige