weather-image
12°

PKW beim Bilden der Rettungsgasse auf Bahngleis geraten

Auto kollidiert mit Güterzug

MINDEN. An der Kreuzung Marienstraße/Ringstraße in Minden sind am Freitagmorgen gegen 7.10 Uhr ein Auto und ein Güterzug kollidiert. Die Kreuzung war bis etwa 8 Uhr gesperrt. Es kam zu größeren Behinderungen im Berufsverkehr.

veröffentlicht am 22.02.2019 um 10:54 Uhr

270_0900_125440_Blaulicht.jpg

Wie die Polizei berichtet, hatte eine Autofahrerin, die auf der Marienstraße stadteinwärts unterwegs war, an der roten Ampel gehalten. Etwa zeitgleich begann die Signalanlage des Bahnübergangs zu leuchten. Als dann ein Rettungswagen auf einer Einsatzfahrt nahte, geriet die Autofahrerin beim Bilden der Rettungsgasse mit der Front ihres Autos auf das Bahngleis. Der herannahende Zug konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen.

Das Auto wurde an der Front beschädigt, nach ersten Informationen blieben alle Beteiligten unverletzt. mt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare