weather-image
10°
×

Polizeimeldung

Autofahrer knallt in Zaun und flieht

KRAINHAGEN. Am Freitag verlor ein Autofahrer auf der abschüssigen Winternstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er knallte in einen Zaun und floh - stellte sich aber später der Polizei:

veröffentlicht am 07.02.2021 um 12:26 Uhr

KRAINHAGEN. Wie die Polizei mitteilt, kam es am frühen Freitagabend in Krainhagen zu einem Verkehrsunfall , bei dem der Fahrer die abschüssige Winternstraße in Richtung Ahnsen entlang fuhr. Kurz nach dem Bahnübergang kam er aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Grundstückszaun und ein Verkehrszeichen und kam schließlich auf einer angrenzenden Rasenfläche zum Stehen.

Der Fahrzeugführer entfernte sich daraufhin zu Fuß von der Unfallstelle und konnte durch die Beamten vor Ort nicht mehr aufgegriffen werden. Erst am Samstag stellte sich der Fahrer dann bei der Polizei in Bückeburg. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige