weather-image
33°

B65 bis Dienstagabend gesperrt / Umgekippter Tanklaster muss geborgen werden

Schwerer Verkehrsunfall auf der B65 in Scheie. Ein Lkw-Fahrer, der gerade auf der Bundesstraße von Röcke nach Scheie fuhr, hat Dienstagmittag im strömenden Regen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der mit 11 000 Liter Heizöl beladene Tanklastzug stürzte um und landete im Straßengraben.

veröffentlicht am 21.05.2019 um 12:31 Uhr
aktualisiert am 21.05.2019 um 15:27 Uhr

b-unfallf7-2205
IMG_5729

Autor

Fabian Hahn Reporter

Grund für den Unfall ist nach Aussage des 62-jährige Fahrers aus Warmsen (NRW) ein plötzlich geplatzter Reifen. Der Lkw driftete nach rechts, schrammte an der Leitplanke entlang bis er schließlich komplett umstürzte und auf der Seite im Straßengraben landete. Derzeit ist die B65 in beide Richtungen gesperrt.

Die Einsatzkräfte warten auf einen Schwerlastkran, der den Lkw wieder auf die Straße hieven soll. Das könnte noch mehrere Stunden dauern. Das notwendige Umpumpen des Heizöl`s sowie die Bergung des LKW könnte sich noch bis in die Abendstunden hinziehen. Die Straße muss wohl bis dahin gesperrt bleiben. Der Tank mit dem Heizöl ist nicht beschädigt worden.

4 Bilder
Foto: Hahn



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare