weather-image
18°
×

14-Jährige Beifahrerin leicht verletzt / Sachschaden mindestens 20000 Euro

Beim Abbiegen: Range Rover kracht in Audi

MINDEN.  Ein Land Rover sowie ein Audi Q7 kollidierten am Mittwochabend auf der Kreuzung Bayernring und Drabertstraße. Die Autos wurden hierbei stark beschädigt. Die Beifahrerin (14) des Audis zog sich leichte Verletzungen zu.

veröffentlicht am 30.01.2020 um 15:24 Uhr
aktualisiert am 30.01.2020 um 16:31 Uhr

Zeugenaussagen zufolge befuhr die Audi-Fahrerin (40) den Bayernring aus Richtung Hahler Straße kommend. Kurz vorm Kreuzungsbereich zur Drabertstraße kam ihr ein Range Rover entgegen. Dessen Fahrer (19) bog unmittelbar vor ihr nach links ab, sodass die Fahrzeuge zusammenstießen.

Der Range Rover schleuderte durch die Wucht der Kollision gegen eine Straßenlaterne, welche dadurch abknickte. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der alarmierte Bereitschaftsdienst der Stadt Minden sicherte die beschädigte Laterne ab. Der Sachschaden wurde auf mindestens 20.000 Euro taxiert.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige