weather-image
21°
×

Mit mehr als 2 Promille im Auto geflohen

Beißende und tretende Obernkirchenerin

OBERNKIRCHEN/BÜCKEBURG. Eine 23-jährige alkoholisierte Obernkirchenerin ist von Freitag auf Samstag gegenüber einer Familienangehörigen und der Polizei äußerst aggressiv aufgetreten und hat drei Personen verletzt.

veröffentlicht am 08.06.2020 um 12:13 Uhr

Die Frau hatte am Freitag gegen 22.30 Uhr in Obernkirchen einen Streit mit einer Familiengehörigen, die sie schlug und unter anderem ins Gesicht trat und der sie zudem Bissverletzungen zufügte.

Die Obernkirchenerin fuhr mit deutlich über zwei Promille mit dem Fahrzeug der Verletzten davon und konnte von der verständigten Polizei im Rahmen einer Fahndung zeitnah in Obernkirchen angetroffen werden. Der Alkoholisierten musste wegen ihrer Aggressivität durch die Beamten Handfesseln angelegt werden.

 Polizeibeamte verletzt

Bei der durch die Staatsanwaltschaft Bückeburg angeordneten Entnahme der Blutprobe verletzte die 23-Jährige zwei Polizeibeamte, einen durch einen Fußtritt, den anderen biss sie  in den Unterarm.

 Gegen die Frau wurden Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung, Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige