weather-image
×

Polizeibericht

Betäubungsmittel im Ü-Ei: Verfahren gegen Obernkirchener

OBERNKIRCHEN. Kurioser Einsatz für die Polizei Bückeburg: Polizisten sahen bei einer Kontrollfahrt, dass ein Mann einen Gegenstand wegwarf. Dieser entpuppte sich als ein gelbes Überraschungsei – mit ebenfalls überraschendem Inhalt:

veröffentlicht am 17.01.2021 um 12:57 Uhr
aktualisiert am 17.01.2021 um 16:30 Uhr

OBERNKIRCHEN. Kurioser Einsatz für die Polizei Bückeburg: Am Samstag, 16. Januar, fuhr eine Funkstreifenbesatzung der Polizei Bückeburg gegen 11.30 Uhr die Rintelner Straße in Obernkirchen entlang. Hierbei fiel den Beamten auf, dass eine männliche Person augenscheinlich einen Gegenstand weggeworfen hatte. Eine Überprüfung ergab, dass es sich bei dem Gegenstand um die gelbe Verpackung eines Überraschungseis handelt. Die Überraschung kam, als die Beamten das Plastikei öffneten: Im „Ü-Ei“ befanden sich Betäubungsmittel.

Die Beamten kontrollierten den 39-jährigen Obernkirchener. Sie leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein. r




Anzeige
Anzeige
Anzeige