weather-image
27°

Polizei: „Wir hatten viel zu tun“

Bilanz einer Silvesternacht: Brände, Schläger und Randalierer

LANDKREIS. Polizei und Feuerwehr hatten in der Silvesternacht gut zu tun. Brände mussten gelöscht, Randalierer in Gewahrsam genommen werden; Autos wurden zerstört, es kam zu Unfällen. Ein Mensch wurde bei einer Auseinandersetzung verletzt. „Wir hatten viel zu tun. Die Einsätze kamen Schlag auf Schlag“, sagt ein Polizeibeamter des Kommissariats in Bückeburg auf Nachfrage der SZ/LZ.

veröffentlicht am 01.01.2019 um 18:54 Uhr

lk-silvester1
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige