weather-image
18°
×

Feuerwehreinsatz

Brand auf Feld in Liekwegen: Feuer greift auf Gartenhütten über

LIEKWEGEN. Die Feuerwehr der Samtgemeinde Nienstädt hat am Donnerstagmittag Schlimmeres verhindert: Ein Feuer auf einem Stoppelfeld in Liekwegen drohte auf die anliegenden Grundstücke überzugreifen. Zwei Gartenhütten brannten bereits, als die Einsatzkräfte anrückten.

veröffentlicht am 25.07.2019 um 14:40 Uhr

Ein Flächenbrand an der Hüttenstraße in Liekwegen hat am Donnerstagmittag einen glimpflichen Ausgang genommen. Wie der Stellvertretende Gemeindebrandmeister der Samtgemeinde Feuerwehr Dirk Pörtner mitteilte, drohte ein Feuer auf einem Stoppelfeld auf anliegende Grundstücke überzugreifen. Durch den Wind hatte sich das Feuer auf dem Feld rasch bis an die anliegenden Grundstücke ausgebreitet. Dort fing zunächst eine Gartenhütte Feuer. Auch eine zweite auf einem weiteren Grundstück stand kurze Zeit später in Brand. 

Die Feuerwehr konnte die Brände jedoch schleunig löschen. Auch den Brand auf den Feld brachten die Einsatzkräfte unter Kontrolle, so dass dieser keine weiteren Grundstücke mehr bedrohte. Wieso das Feld in Brand geriet, konnte noch nicht geklärt werden. 

Insgesamt waren alle Feuerwehren der Samtgemeinde Nienstädt sowie die Feuerwehr Wendthagen-Ehlen und Stadthagen im Einsatz. Aufmerksame Anwohner brachten den Rettungskräften, die unter der Wärme deutlich litten, Wasser und andere kühle Getränke. SN/isa




Anzeige
Anzeige
Anzeige