weather-image
20°
×

Zwei Männer-Duos müssen nun wohl zahlen

Bückeburg: Bußgeld wegen Verstoß gegen Corona-Verordnung

BÜCKEBURG. Die Polizei Bückeburg hat am Wochenende zwei Verstöße gegen die Corona-Verordnung geahndet.

veröffentlicht am 04.05.2020 um 13:08 Uhr
aktualisiert am 04.05.2020 um 16:50 Uhr

Ziemlich gleichgültig nahmen zwei 17- und 18-jährige Männer die Anzeige der Polizeibeamten auf, als sie am Samstag gegen 22.30 Uhr auf dem Schlossplatz wiederholt gegen den Mindestabstand aufgrund der Corona-Verfügung verstoßen hatten. Die Gleichgültigkeit schlug bei den Bückeburgern recht rasch in Erstaunen um, als die Beamten die nun in Aussicht stehenden Bußgeldhöhen für den Verstoß nannten.

Ebenfalls mit einer Anzeige dürften auch zwei Rintelner rechnen, die wegen desselben Verstoßes um 23.15 Uhr an der Parkpalette an der Ernst-Kestner-Straße kontrolliert wurden. Die Männer im Alter von 34 und 40 Jahren mussten die Beamten darüber hinaus zur Polizeiwache begleiten, weil bei Durchsuchungsmaßnahmen Betäubungsmittel aufgefunden wurden und die Identität nicht abschließend feststand. rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige