weather-image
20°
×

31-Jähriger betrunken

Bückeburger mit 0,86 Promille gestoppt

OBERNKIRCHEN. Beamte des Polizeikommissariates Bückeburg stellen Freitagabend, 10. September, gegen 22 Uhr stellten bei der Verkehrskontrolle eines Opel Corsa-Fahrers auf der Eilsener Straße in Obernkirchen deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrers fest.
Vor Ort zeigte sich der 31-jährige Bückeburger mit einem Alkoholtest einverstanden.

veröffentlicht am 12.09.2021 um 11:19 Uhr

. Dieser ergab einen Wert von 0,86 Promille. Zur Bestätigung dieses Wertes wurde im Anschluss ein weiterer Atemalkohltest in den Räumlichkeiten des Kommissariates in Bückeburg durchgeführt. In diesem beweissicheren Testverfahren wurde ein Wert von 0,84 Promille in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt. Dies hat zufolge, dass gegen den Mann ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde, welches in der Regel bei einem Erstverstoß mit einem Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot belegt ist.




Anzeige
Anzeige
Anzeige