weather-image
10°
×

Polizei stellt Fahrgerät sicher

Bückeburger mit 1,19 Promille auf dem Mofa unterwegs

BÜCKEBURG. Ein 36-jähriger Mofafahrer aus Bückeburg ist am Samstag gegen 18.15 Uhr von Beamten in der Steinberger Straße kontrolliert worden.

veröffentlicht am 08.02.2021 um 16:01 Uhr

Er steht in dem Verdacht, das Fahrzeug von der Schillerstraße zu einem Supermarkt an der Steinberger Straße gefahren zu haben, obwohl nach Angaben der Polizei eine Alkoholbeeinflussung bei dem 36-Jährigen festgestellt wurde. Der vorläufige Promillewert lag nach Auswertung eines Atemalkoholtests bei 1,19 Promille. Nach der Blutentnahme wurde das Mofa auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Bückeburg sichergestellt, weil der Bückeburger widersprüchliche Angaben zur Verkehrstauglichkeit und Nutzung des Fahrzeuges machte.




Anzeige
Anzeige
Anzeige