weather-image
15°
×

„Christoph 13“ landet in Steinbergen

Bundespolizei bringt Luftrettungs-Team

STEINBERGEN. Mit Höchstgeschwindigkeit hat die Bundespolizei am Freitagvormittag ein Luftrettungsteam nach Steinbergen geflogen. Der orange-rote Zivilschutzhubschrauber „Christoph 13“ aus Bielefeld landete gegen 10 Uhr auf einem Feldweg am Ortsrand des Dorfes.

veröffentlicht am 16.04.2021 um 12:00 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Polizisten aus Rinteln sicherten die Landung ab – mit einem Streifenwagen sperrten die Beamten den Landeplatz nahe der Bundesstraße 83 ab. Notfallsanitäter der DRK-Rettungswache Hessisch Oldendorf kümmerten sich zu diesem Zeitpunkt bereits um einen Notfallpatienten. Mit dem Rettungswagen wurde er in eine Klinik gebracht. „Christoph 13“ startete kurz drauf wieder.




Anzeige
Anzeige
Anzeige