weather-image
31°

Mitarbeiter und Feuerwehrleute kommen mit Phosphin in Kontakt / Leitstelle löst Großeinsatz aus

Chemiealarm – vier Menschen in Klinik gebracht

GELLDORF. Feuerwehr und Rettungsdienst sind am Mittwochabend zur Industriestraße in Gelldorf gerufen worden. Der Server-Raum der Firma ITT Bornemann war stark verqualmt, Brandrauch zog auch in das 1. Obergeschoss. Bei dem Brand hat sich ein ätzendes und giftiges Gas gebildet. Zahlreiche Mitarbeiter und Feuerwehrleute kamen mit dem Gefahrstoff in Kontakt und mussten ärztlich behandelt werden. Vier Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht.

veröffentlicht am 08.11.2018 um 17:27 Uhr

Großeinsatz bei Bornemann: Spezialisten der Umwelteinheit führten Messungen durch und konnten ein giftiges und ätzendes Gas nachweisen. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Volontär zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare