weather-image
15°
×

Polizei warnt vor falschen Handwerkern

"Dachdecker"-Duo fordert 900 Euro Anzahlung und klaut Wertgegenstände

STADTHAGEN. Am Dienstag, 20. April, kommt es gegen 10 Uhr in der Hedwigstraße in Stadthagen zu einem Vorfall, bei dem sich Betrüger als angebliche Dachdecker ausgeben und dadurch unbemerkt Wertsachen aus einem Wohnhaus entwenden.

veröffentlicht am 22.04.2021 um 14:08 Uhr

Zwei unbekannte Männer klingeln bei einer älteren Anwohnerin. Sie erzählen der Frau, dass sie als Dachdecker eines örtlichen Unternehmens arbeiten würden und dass an dem Dach des Wohnhauses dringend notwendige Sanierungsmaßnahmen durchgeführt werden müssten. Obwohl die Seniorin skeptisch ist, lässt sie die beiden Männer in ihr Haus. Einer der beiden angeblichen Handwerker gibt dann vor, auf dem Dachboden Mess- und Prüfarbeiten durchführen zu müssen. Die andere Person verwickelt die Hauseigentümer unterdessen in ein Gespräch. So kann sich die zweite Person unbeobachtet im Haus bewegen.

Nach etwa 20 Minuten fordern die Männer eine Anzahlung für die ausstehenden Reparaturmaßnahmen von 900 Euro ein. Als die Hauseigentümer richtigerweise nach den Hintergründen der Summe fragen und nach einer Rechnung verlangen, beenden beide Männer das Gespräch recht schnell und verlassen das Haus in unbekannte Richtung.

Nachdem die beiden Männer gegangen waren, fiel dem Ehepaar auf, dass diverse Wertgegenstände aus den Zimmern in der oberen Etage des Hauses entwendet worden waren. Über die genaue Schadenshöhe konnte die Polizei keine Angaben machen.

Die beiden unbekannten Täter mit europäischem Aussehen waren für Dachdecker typisch gekleidet. Sie trugen schwarze Cordhosen und dunkle Westen mit Knöpfen. Einer von beiden hatte eine schlanke Statur und war etwa 55 Jahre alt. Der andere Mann war ca. 35 Jahre alt und hatte eine korpulente Statur.

Das Polizeikommissariat Stadthagen bittet Zeugen, die Hinweise zu den beiden Betrügern geben können oder ebenfalls betroffen sind, sich unter der Telefonnummer: 05721/4004 0 zu melden.

Die Polizei weist darauf hin, dass seriöse Handwerker ihre Dienste nie direkt an der Haustür anbieten. Sollten Sie Zweifel an Handwerkern und den angebotenen Leistungen haben, dann zögern sie nicht, die Polizei unter der Notrufnummer oder der Ihnen bekannten Amtsnummer zu verständigen.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige