weather-image
23°

Polizei stellt zwölf Autoreifen sicher

Diebesgut?

veröffentlicht am 21.05.2019 um 13:56 Uhr
aktualisiert am 21.05.2019 um 17:20 Uhr

Die Polizei hat zwölf Reifen sichergestellt, die möglicherweise aus einer Straftat stammen. Foto: Polizei

BÜCKEBURG. Zwölf Autoräder sind am vergangenen Montag um 0.50 Uhr nach einem Zeugenhinweis auf einem Grundstück an der Scharnhorststraße in Bückeburg aufgefunden worden. Sie stammen nach Angaben der Polizei möglicherweise aus Straftaten, konnten aber noch keinen Eigentümern zugeordnet werden. Die Räder wurden sichergestellt und befinden sich im Gewahrsam der Ordnungshüter.

Bei den Rädern handelt es sich um zwei Reifen der Marke Semperit Speed Life auf BMW-Alufelgen in der Größe 225/45 R 17, zwei Reifen der Marke Rockstone Radial auf BMW-Alufelge in der Größe 245/45 R 17, zwei Reifen auf Stahlfelge in der Größe 195/65 R 15, (Kumho I’Zen und Continental Premium Contact 2), zwei Reifen der Marke Falken Eurowinter HS 439 auf Stahlfelge in der Größe 185/65 R 15, zwei Reifen Continental Sport Contact in der Größe 205/50 R 17 sowie zwei Reifen Continental Eco Contact in der Größe 195/55 R 16.

Zeugen, die Hinweise zu der Herkunft der Reifen geben können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer (0 57 22) 9 59 30 bei der Polizei in Bückeburg zu melden.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare