weather-image
13°
Wieder Auffahrunfall auf der B 65 in Bückeburg-Müsingen

Drei krachen aufeinander

BÜCKEBURG. Wieder einmal hat es auf der B 65 im Bückeburger Ortsteil Müsingen gekracht. Wieder einmal wollte ein Auto aus Richtung Kernstadt kommend nach links abbiegen. Wieder wurde dies von einem nachfolgenden Autofahrer zu spät erkannt.

veröffentlicht am 29.05.2018 um 15:39 Uhr

270_0900_101484_Blaulicht.jpg

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Auffahrunfall am Montagmorgen kurz vor zehn Uhr. Ein 59-jähriger Mindener war mit seinem Wagen in Richtung Stadthagen unterwegs und stoppte sein Fahrzeug wegen Gegenverkehrs, um nach links in den Friesenkamp abzubiegen. Dahinter fuhr ein 37-jähriger Portaner mit seinem Auto samt Anhänger, der verkehrsbedingt anhielt. Diese Verkehrssituation wiederum bemerkte ein 61-jähriger Autofahrer aus Bückeburg zu spät. Er fuhr auf das bereits stehende Gespann auf und schob das Gespann in den davor wartenden Wagen. Dabei wurde der 37-jährige Portaner leicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 18 000 Euro.rc




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare