weather-image
×

Unfall auf der Maschstraße in Bückeburg

Einbahnstraße übersehen – ein Verletzter

BÜCKEBURG. Donnerstagabend ist ein 38-jähriger Mann aus Hespe bei einem Verkehrsunfall an der Dammstraße leicht verletzt worden.

veröffentlicht am 30.10.2020 um 12:50 Uhr

Gegen 18.30 Uhr fuhr der Mann von der Friedrich-Bach-Straße stadteinwärts Richtung Pulverstraße. An der Dammstraße wollte ein vor ihm fahrender Autofahrer nach rechts abbiegen, bemerkte in letzter Sekunde jedoch, dass es sich um eine Einbahnstraße handelte. Deshalb riss der 22-jährige Obernkirchener das Lenkrad herum, um weiter auf der Maschstraße zu fahren. Nach Angaben der Polizei Bückeburg prallte der 38-Jährige frontal in die Seite des Obernkircheners und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde mit dem Rettungswagen zur Kontrolle ins Klinikum Vehlen gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Blechschaden, den die Polizeibeamten auf 3000 Euro schätzen. Das Auto des Hespers musste abgeschleppt werden. fh




Anzeige
Anzeige
Anzeige