weather-image
19°
×

Diebstahl von Baustelle

Einbrecher klauen Kupferrohre

NIENSTÄDT/SEGGEBRUCH.  Von Montag auf Dienstag sind Straftäter auf die abgesperrte Baustelle des Mehrgenerationenhauses in Seggebruch gelangt. Aus dessen Keller stahlen sie Kupferrohre.

veröffentlicht am 24.06.2020 um 14:07 Uhr

NIENSTÄDT/SEGGEBRUCH.  Von Montag auf Dienstag sind Straftäter auf die abgesperrte Baustelle des Mehrgenerationenhauses in Seggebruch gelangt, um aus einem verschlossenen Lagerraum im Keller ungefähr 50 bis 60 laufende Meter Kupferrohre beziehungsweise Kupferbögen zu entwenden.

 Gasbrenner war wohl zu schwer

Zuvor wurde die Tür des Lagerraumes aufgebrochen und ausgehängt. Neben dem Kupfer stahlen die Täter ein Baustellenradio der Marke Makita und eine Flex samt Akkuladegerät des Herstellers Würth.

 Einen im Kellertrakt stehenden Gasbrenner hatten die Straftäter offenbar auch versucht zu stehlen, der aber letztendlich aufgrund des Gewichts zurückgelassen wurde.

 

Zeugenhinweise auf Personen oder Fahrzeuge, die an der Baustelle beobachtet werden konnten, nehmen die Polizeistation Nienstädt, Telefon 05724-397430 oder die Polizei Bückeburg, Telefon 057222-95930, entgegen.

 




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige