weather-image
19°
×

Polizei bittet um Hinweise

Einbruch in Schnellrestaurant: Täter scheitern am Tresor

RINTELN. Unbekannte Täter sind in ein Schnellrestaurant an der Konrad-Adenauer-Straße eingebrochen - sie scheiterten jedoch an der Kombination des Tresors. Die Überwachungskameras hat die beiden Täter gefilmt:

veröffentlicht am 19.05.2020 um 09:57 Uhr

RINTELN. Am 19. Mai wird über eine Sicherheitsfirma ein Einbruch in der Filiale eines Schnellrestaurants auf der Konrad-Adenauer-Straße gegen 2.11 Uhr gemeldet. Nur wenige Minuten später ist das erste Einsatzfahrzeug der Rintelner Polizei vor Ort.

Ein Fenster des Objektes ist aufgehebelt und der optische Alarm ausgelöst worden. Bei der Tatortaufnahme stellten die Beamten fest, dass die Einbrecher offensichtlich versuchten, den Tresor zu öffnen.

Die beiden Täter wurden dabei von der Überwachungskamera des Innenraums gefilmt. Einer von ihnen trug einen weißen Kapuzenpullover und eine weiße Jogginghose, der zweite eine olivgrüne Kapuzenjacke und eine helle Hose. Die Täter sind geschätzt zwischen 20 und 30 Jahre alt.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass die Täter ein Fenster des Gebäudes mit einem Kuhfuß aufhebelten und sich im Objekt durch Eintreten einer Tür den Weg zum Tresor verschafften. Die Kombination des Tresors bekamen die Täter jedoch nicht auf. Tatzeitraum liegt zwischen 2 Uhr und 2.11 Uhr. Die Auswertung des Überwachungsvideos des Schnellrestaurants und einer benachbarten Tankstelle dauern noch an.

Hinweise nimmt die Polizei Rinteln unter (05751) 95450 entgegen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige