weather-image
23°

Auetaler Feuerwehren rücken aus

Einsatz auf A2: Motorraum fängt Feuer

AUETAL. Am Donnerstagmittag ist es zu einem Unfall auf der Autobahn 2 Hannover Richtung Dortmund zwischen Rehren und der Zufahrt der Rastanlage Auetal Nord gekommen. Die rechte Fahrspur wurde kurzzeitig gesperrt.

veröffentlicht am 06.06.2019 um 14:16 Uhr
aktualisiert am 06.06.2019 um 15:16 Uhr

Die Straßenmeisterei beseitigt die Unfallschäden, nachdem der Motorraum eines Fahrzeugkrans Feuer gefangen hatte. Foto: tol

AUETAL. Am Donnerstagmittag ist es zu einem Unfall auf der Autobahn 2 Hannover Richtung Dortmund zwischen Rehren und der Zufahrt der Rastanlage Auetal Nord gekommen. Die Auetaler Feuerwehren aus Rehren, Hattendorf, Rolfshagen, Schoholtensen und Escher rückten mit rund 30 ehrenamtlichen Einsatzkräften aus.

Gemeldet wurde ein Fahrzeugbrand. Es stellte sich heraus, dass bei einem Fahrzeugkran der Kompressor im Motorraum Feuer gefangen hatte. Die Feuerwehren löschten den Brand zügig. Die rechte Spur wurde kurzzeitig gesperrt, der Verkehr rollte jedoch. Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle gegen den rückwärtigen Verkehr ab.

Nach Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei rückten die Kameraden nach etwa einer halben Stunde wieder ein. mld/tol

Bei dem Fahrzeugkran hatte der Kompressor im Motorraum Feuer gefangen. Foto: tol



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare