weather-image
15°
×

Polizei sucht Zeugen / Fundstück konnte noch keiner möglichen Straftat zugeordnet werden

Ermittler bergen Tresor aus Mittellandkanal bei Meinsen

MEINSEN. Ermittler der Polizei haben am Montagnachmittag einen Tresor aus dem Mittellandkanal bei Meinsen geborgen. Spaziergänger hatten den Panzerschrank am Ufer des Kanals in Höhe der Brücke der Kreisstraße 3, die Meinsen mit Cammer verbindet, entdeckt und gegen 15 50 Uhr die Polizei informiert.

veröffentlicht am 20.04.2021 um 11:49 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Der Tresor muss schon länger im Wasser gelegen haben – er ist vollkommen verrostet und mit Muschelanhaftungen überzogen. Wertsachen fanden die Ermittler nicht. Der Möbeltresor war leer. Polizisten aus Bückeburg stellten den Tresor sicher.

Immer wieder entsorgen Täter nach Diebstählen Tresore im Mittellandkanal, um Spuren zu verwischen. Bisher habe die Kriminalpolizei das Fundstück aber noch keiner möglichen Straftat zugeordnet können, berichtet Hauptkommissar Matthias Auer.


Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer (05722) 95930 entgegen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige