weather-image
31°
×

Unbekannte schleicht sich in Häuser ein und fragt nach neuer Hose

Fahndung nach Frau mit Igelfrisur

PETZEN. Die Polizei Bückeburg ermittelt in einem ungewöhnlichen Fall, der den Ermittlern bisher noch Rätsel aufgibt. Die Kriminalisten fahnden nach einer Frau, die sich in fremde Wohnhäuser einschleicht und dort nach neuen Hosen fragt.

veröffentlicht am 24.07.2020 um 14:31 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Am Freitagvormittag gegen 11.30 Uhr soll die Unbekannte in Wohnhäuser am Pfahlwinkel und Hollenkamp in Petzen eingedrungen sein. In einem Fall verschaffte sich die 25 bis 30 Jahre alte Frau durch eine offenstehende Garage mit direktem Zugang zum Wohnbereich, Zutritt zum Haus, in einem anderen Fall durch eine geöffnete Kellertür in das bewohnte Obergeschoß eines Wohnhauses. In beiden Fällen sei die Frau von den überraschten Hausbesitzern in den Wohnräumen angetroffen worden. „Die fahrig wirkende Frau verlangte im Schlafzimmer stehend nach einer neuen Hose, weil ihre kaputt sei und gab sich als Nachbarin aus“, berichtet Hauptkommissar Matthias Auer. Die Bewohner forderten die Frau in beiden Fällen auf, die Häuser zu verlassen. Ohne Zwischenfälle und ohne etwas gestohlen zu haben, verließ die möglicherweise verwirrte Frau sofort die Häuser. Schließlich sei die Unbekannte zügig mit einem Fahrrad in Richtung Sportgelände Evesen geflüchtet. Mehrere eingesetzte Streifenwagen-Besatzungen konnten die Frau trotz eingeleiteter Fahndung nicht ausfindig machen.

Die Gesuchte soll schlank sein und eine auffallend gegelte „Igelfrisur“ mit kurzen hellblonden Haaren haben. „Bekleidet ist die Frau mit einer kaputten grauen Leggins mit bunten Fragmenten. Das Oberteil besteht aus einem kurzärmeligen bunten Hemd“, erklärt Auer. Neben dem Fahrrad habe die Frau eine Tasche mit einer aufgedruckten Amerika-Flagge bei sich gehabt.

Hinweise zu der Frau oder deren Aufenthaltsort nimmt die Polizei Bückeburg unter der Telefonnummer (05722) 95930 entgegen.




Anzeige
Anzeige
Anzeige