weather-image
×

Fußgänger gefährdet

Fahranfänger (17) flüchtet vor Polizei

MINDEN. Am zweiten Weihnachtstag ist ein 17 Jahre alter Mindener mit einem Auto vor einer Polizeistreife geflohen. Es blieb beim Versuch. Während der Flucht kollidierte er dabei fast mit einem anderen Wagen, brachte Fußgänger in Gefahr und beschädigte einen Zaun.

veröffentlicht am 28.12.2020 um 10:27 Uhr

Als sich die Polizeibeamten gegen 18.30 Uhr auf dem Habsburgerring entschlossen, einen VW Touran zu stoppen, schalteten sie Martinshorn und Blaulicht hinzu. Dies nahm der Fahrer des Touran zum Anlass, einen Fluchtversuch zu unternehmen, der ihn über einen Parkplatz und mehrere Straßen führte. Dabei fiel er den Einsatzkräften mehrfach durch grob verkehrswidriges Verhalten auf, bevor das Auto in der Bismarckstraße auf einem Parkplatz stoppte. In diesem Moment sprangen drei Personen (17, 19, 19) aus dem Volkswagen, konnten aber von den zeitgleich eintreffenden Beamten widerstandslos festgenommen werden.

Auf Nachfrage händigte der 17 Jahre alte Fahrer aus Minden eine Prüfbescheinigung für begleitendes Fahren aus. Zudem fanden die Beamten bei der Kontrolle Betäubungsmittel vor, die sie genau wie die Prüfbescheinigung sicherstellten. Anschließend brachten sie den Jugendlichen auf die Wache, wo sie ihn in die Obhut eines Erziehungsberechtigten übergaben. Den Fahranfänger erwarten mehrere Anzeigen. Auch die beiden Beifahrer müssen mit einer Ordnungswidrigkeiten-Anzeige wegen des Verstoßes gegen die Coronaschutzverordnung rechnen.

Während der Flucht haben sich mehrere gefährliche Situationen ergeben. So überquerte der VW Touran die Hahler Straße aus der Alten Sandtrift kommend und kollidierte dabei fast mit einem anderen Auto. Auch kam es in der Königsberger Straße und der Bismarckstraße zu Gefährdungen von Fußgängern. Zudem wurde ein Zaun beschädigt. Während sich die Fußgänger anschließend bei der Polizei meldeten, wird der Fahrer des anderen Wagens gebeten, sich als Zeuge bei der Polizei unter 0571-88660 zu melden.

odt




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige