weather-image
20°

Einparkmanöver schief gegangen

Fahrer will Frau beeindrucken: Sachschaden

RINTELN. Am frühen Morgen des Karfreitags kam es Am Steinanger zu einem Verkehrsunfall: Der Exfreund wollte dem aktuellen Freund seiner Ex-Partnerin offenbar mal zeigen, was für ein cooler Typ er doch ist, so die Polizei. Er parkte mit viel Schwung vor dem PKW des aktuellen Freunds in der Straße ein - und verursachte großen Schaden.

veröffentlicht am 22.04.2019 um 15:20 Uhr

270_0900_131962_3043384_4_articledetail_270_0900_28388_b.jpg

RINTELN. Am frühen Morgen des Karfreitags kam es in Rinteln in der Straße Am Steinanger zu einem Verkehrsunfall. Der Exfreund wollte dem aktuellen Freund seiner Ex-Partnerin offenbar mal zeigen, was für ein cooler Typ er doch ist, so die Polizei. Er parkte mit viel Schwung vor dem PKW des aktuellen Freunds in der Straße ein. Dabei überschätzte er Geschwindigkeit, Fliehkraft, Bremsweg und Abstand und rutschte in das Auto des Freunds.

Dabei entstand hoher Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Der Freund befand sich noch im geparkten Fahrzeug und wurde durch den Unfall leicht verletzt. Außerdem sind durch diese Eifersuchtstat weitere Geschädigte betroffen: Die beschädigten PKW gehören nämlich nicht den jungen Erwachsenen selbst, sondern den jeweiligen Eltern.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare