weather-image
23°

Fahrraddieb wird doch noch gefasst

BÜCKEBURG. Eine Verfolgungsjagd mit einem Ehemann hat sich am Dienstagnachmittag ein Fahrraddieb geleistet. Der Ehemann verlor den Dieb nach kurzer Zeit aus den Augen, die Polizei konnte den Dieb aber wenig später stellen und das Rad zurückgeben.

veröffentlicht am 22.05.2019 um 16:28 Uhr

270_0900_135492_Blaulicht.jpg

Nach Angaben der Polizei Bückeburg hatte am Dienstagnachmittag gegen 17 Uhr eine 36-jährige Bückeburgerin ihr Kind in die Wohnung am Bornbrink gebracht, mit dem sie zuvor auf dem Fahrrad unterwegs war. Das Zweirad mit Kindersitz ließ die Bückeburgerin nur für einen Augenblick ungesichert vor dem Haus stehen. Ihr Ehemann, der zufällig am Fenster stand, konnte sehen, wie ein junger Mann die Situation ausnutzte und mit dem Fahrrad wegfuhr. Der 42-jährige nahm zu Fuß die Verfolgung auf und konnte dem Fahrraddieb über die Donaliesstraße bis zur Einmündung zur Georgstraße folgen, wo der Fahrraddieb verschwand.

Eine Funkstreifenwagenbesatzung konnte kurze Zeit später einen 20-jährigen Bückeburger mit dem Fahrrad im Bereich Weimarer Straße/Magdeburger Straße stellen, der den Fahrraddiebstahl zugab. Das sichergestellte Fahrrad konnte der Eigentümerin wieder ausgehändigt werden.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare