weather-image
17°
×

Falsche "Polizisten" am Telefon auch in Bad Nenndorf

BAD NENNDORF.  In der vergangenen Woche kam es im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bad Nenndorf zu einer Vielzahl von betrügerischen Anrufen zum Nachteil älterer Bürger. Die Betrüger gaben sich als örtliche Polizeibeamte aus. Dabei versuchten sie im Gespräch eine Vertrauensbasis aufzubauen, um dann Informationen über die persönlichen Daten, im Haus befindliche Wertgegenstände, oder Sicherungsmechanismen an Türen und Fenster, zu erlangen.

veröffentlicht am 04.05.2020 um 11:36 Uhr

Allein am Samstag, 2. Mai, ist es zu sieben betrügerischen Anrufen gekommen, die bei der Polizei Bad Nenndorf zur Anzeige gebracht worden sind. Einige Bürger sind von den Betrügern, nachdem sie keine Auskünfte gegeben haben, von diesen beleidigt worden.

Auch in Obernkirchen und Nienstädt hatten Telefonbetrüger am Freitag mehrere, ältere Personen belästigt.

Die Polizei rät allen Angerufenen, sich nicht auf solche Gespräche einzulassen, sondern einfach aufzulegen. Im Zweifelsfall ist es jedem Bürger möglich, Rücksprache mit der Polizei Bad Nenndorf zu halten, ob es sich gegebenenfalls um den sogenannten "Falschen Polizeibeamten" handelt.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige