weather-image

Einfamilienhaus verqualmt

Feuer und giftige Gase – großer Feuerwehreinsatz in Meinsen

MEINSEN. Ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus hat am Donnerstagvormittag einen großen Feuerwehr- und Rettungseinsatz ausgelöst. Gegen 10.50 Uhr alarmierte die Integrierte Regionalleitstelle in Stadthagen die Feuerwehren Meinsen-Warber-Achum, Bückeburg-Stadt und Rusbend. Auch ein Rettungswagen der DRK-Wache in Bückeburg und die Polizei fuhren mit Blaulicht und Sirene nach Meinsen zur Straße Hohe Lücht.

veröffentlicht am 28.11.2019 um 13:05 Uhr
aktualisiert am 28.11.2019 um 18:30 Uhr

Feuerwehreinsatz in Meinsen: Das Wohnhaus ist verqualmt. Feuerwehrleute erkunden in dem Wohnhaus die Lage. Foto: leo
Leonhard Behmann

Autor

Leonhard Behmann Redakteur zur Autorenseite



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige