weather-image

Unklar, ob alle Tiere gerettet wurden

Feuerwehr rettet vier Kaninchen aus brennendem Schuppen

Alarm für die heimischen Feuerwehren: Bei der Gefährdetenhilfe in Bad Eilsen steht ein Schuppen in Vollbrand. Die sofort zum Einsatzort geeilten Einsatzkräfte kämpfen momentan gegen die lodernden Flammen. Menschen sind nicht betroffen. Doch in dem Unterstand lebten offenbar mehrere Tiere.

veröffentlicht am 13.12.2019 um 18:15 Uhr
aktualisiert am 13.12.2019 um 19:35 Uhr

eilsen10
IMG_5729

Autor

Fabian Hahn Reporter



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige