weather-image
×

Alarm in Bückeburg - Löschzug rückt aus

Flammen und Rauch auf Friedhof

BÜCKEBURG. Kleine Ursache, große Wirkung – ein Feuer auf dem Friedhof an der Scheier Straße in Bückeburg hat am Sonntagnachmittag den Löschzug der Feuerwehr Bückeburg-Stadt auf den Plan gerufen.

veröffentlicht am 07.03.2021 um 17:20 Uhr
aktualisiert am 07.03.2021 um 18:07 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite

Die Freiwilligen waren mit vier Fahrzeugen angerückt, weil die Lage zunächst unklar war. Es sei nur ein Feuer an der Kapelle gemeldet worden, hieß es. In einem Abfallkorb lodernden Flammen. Rauch stieg auf. Ein Mann hatte zunächst vergeblich versucht, das Feuer mit einem Spaten auszuschlagen. Die Freiwilligen löschen das Feuer mit Wasser aus einem Tanklöschfahrzeug. Nach Angaben der Polizei ist die Ursache unklar. Es handele sich um einen Gitterkorb, in den Grünabfälle und Grableuchten geworfen werden könnten, sagte eine Polizeibeamtin. Möglich, dass eine Kerze noch glimmte, als sie entsorgt wurde.




Anzeige
Anzeige
Anzeige