weather-image
21°
×

Zeugen gesucht

Fußgänger tritt im Zorn gegen Auto

MINDEN. Beim Überqueren des Königswalls hat sich ein Fußgänger so sehr über eine hupende Autofahrerin geärgert, dass er gegen den Seat der Frau getreten hat.

veröffentlicht am 30.07.2019 um 17:38 Uhr

Wie die Polizei mitteilt, war die 39-Jährige am Montagabend in Richtung Stiftstraße unterwegs, als ein Fußgänger in Höhe der Kreuzung Königswall/Hahler Straße die Fahrbahn in Richtung der Innenstadt überquerte. Die Autofahrerin musste bremsen, weil der telefonierende Mann den Verkehr nicht beachtete. Da er sich beim Überqueren der Straße auffällig viel Zeit gelassen habe, hupte die 39-Jährige. Daraufhin trat der Mann gegen ihren Wagen, verursachte einen Sachschaden und macht sich aus dem Staub.

Die Ermittler suchen nach dem Verdächtigen. Er wird auf ein Alter von 25 bis 30 Jahren und ein Größe von 1,75 Meter geschätzt. Er soll dunkle Haare und einen Dreitagebart haben sowie eine dunkle Schirmmütze, ein dunkles T-Shirt, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe getragen haben. Der Gesuchte soll akzentfreies Deutsch sprechen. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05 71) 8 86 60 entgegen. r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige