weather-image
×

Feuerwehr am Samstagabend im Einsatz

Gartenhaus steht in Rinteln in vollen Flammen

RINTELN. Ein Verkehrsunfall, ein Feueralarm durch eine automatische Brandmeldeanlage in Friedrichshöhe und ein weiteres brennendes Gartenhaus hielten am Wochenende die Feuerwehr Rinteln auf Trab. Zu letzterem Einsatz wurde die Feuerwehr Rinteln am Samstagabend um 21:27 Uhr alarmiert.

veröffentlicht am 17.10.2021 um 14:53 Uhr

In der Ost-Contrescarpe brannte ein Gartenhaus in voller Ausdehnung. Drei Trupps mit schwerem Atemschutz gingen mit zwei Strahlrohren vor und bekämpften das Feuer, wie die Feuerwehr Rinteln mitteilte. Gleichzeitig kontrollierten die Einsatzkräfte, ob sich im Brandobjekt tatsächlich keine Personen mehr befanden. Dieses stand zu Beginn des Einsatzes nämlich nicht eindeutig fest. Zum Glück wurde im Gartenhaus niemand aufgefunden. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz beendet.

Die Einsatzstelle wurde im Verlauf der Nacht regelmäßig von der Polizei Rinteln kontrolliert um für gegebenenfalls. notwendig Nachlöscharbeiten die Feuerwehr zu alarmieren. Diese waren aufgrund der örtlichen Gegebenheiten und der Bauweise des Gartenhauses zu erwarten.

Gegen 02:18 Uhr bemerkte eine Streife der Polizei Rinteln erneut Qualm, der aus der Gartenhütte aufstieg. Die Feuerwehr Rinteln rückte erneut an und erstickte die Flammen mit einem Schaumteppich. r




Anzeige
Anzeige