weather-image
10°
×

Mit Hightech und Tauchern

Großeinsatz nach Ölalarm – Wasserschutzpolizei lässt Grund der Weser scannen

RINTELN. Mehr als zwei Wochen nachdem tagelang großflächige Ölschlieren auf der Weser zwischen Hohenrode und Rinteln zu sehen waren, hat die Wasserschutzpolizei Nienburg die Ursachenforschung wieder aufgenommen. Am Montag kam auf dem Fluss Hightech zum Einsatz.

veröffentlicht am 22.03.2021 um 15:50 Uhr
aktualisiert am 22.03.2021 um 19:42 Uhr

Leonhard Behmann

Autor

Redakteur zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige