weather-image
19-Jähriger bleibt unverletzt

In den Gartenzaun geschleudert

BÜCKEBURG/SCHIERNEICHEN. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam ein 19-jähriger Bückeburger am Montagabend gegen 20.30 Uhr mit seinem Fahrzeug unmittelbar vor dem Ortseingang Schierneichen ins Schlingern, geriet auf den rechten Grünstreifen, durchbrach einen Gartenzaun und kam im dortigen Vorgarten zum Stehen.

veröffentlicht am 13.11.2018 um 11:58 Uhr

Ein Stück des Gartenzauns hat sich in die Fahrertür gebohrt. Foto: Polizei

Der junge Mann, der nach eigenen Angaben aus Rusbend kam, wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Gartenzaun und PKW wurden allerdings durch den Unfall beschädigt. r




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare